Neue Radbrücke soll Heckinghausen an die Nordbahntrasse anbinden

Westdeutsche Zeitung, 3. September 2020.

„Diese Idee löst einen vorhandenen Knoten auf“, sagt Stadtentwicklungs-Dezernent Arno Minas zur Ponte Tintore, einer Radbrücke zwischen Nordbahntrasse, Neuer Mitte Heckinghausen und Oberbarmer Bahnhof – hinweg über Bahngleise und B7. Im Gespräch mit der WZ sagt er, dass die Stadt eine Verkehrsuntersuchung durchführen wolle, nach der über eine Planung gesprochen werden könne. Professor Bernd Naujoks von der Bergischen Universität Wuppertal hat für Miteinander Füreinander Heckinghausen bereits einen ersten Entwurf erstellt.

Die Westdeutsche Zeitung berichtet (WZ+-Abo).