Stadtradeln: Heckinghauser Team macht auch 2022 wieder mit

Wir freuen uns, wenn du ins Team Miteinander Füreinander Heckinghausen kommst! Ziel ist es, vom 16. Mai bis zum 5. Juni drei Wochen lang möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen, Gutes für das Klima zu tun, Spaß beim Radfahren zu haben – und auf die Situation für Radfahrende in Heckinghausen aufmerksam zu machen.

Mitmachen können alle, die in Wuppertal wohnen, arbeiten, in einem Verein sind oder eine (Hoch-)Schule besuchen. Auch E-Bikes bis 250 Watt sind zugelassen. Gefahrene Kilometer müssen innerhalb von sieben Tagen online eingetragen werden, sie können auch außerhalb von Heckinghausen und Wuppertal gesammelt werden.

Du kannst auf der Internetseite www.stadtradeln.de/wuppertal auswählen, dem Team beizutreten, oder diesen Link benutzen, dann ist das Team bereits voreingestellt: Miteinander Füreinander Heckinghausen beim Stadtradeln

Für bessere Radwege in Heckinghausen

Die Bürgerinitiative Miteinander Füreinander Heckinghausen setzt sich für bessere Radwege im Stadtteil und Anbindungen an andere Stadtteile ein. Das gehört für uns zu einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Gestaltung von Heckinghausen unbedingt dazu.

Wir hoffen, dass wir während der Aktion Stadtradeln möglichst viele Rückmeldungen aus unserem Team bekommen, wo es sich in Heckinghausen schon gut fahren lässt und wo Verbesserungen für Radfahrende nötig sind, damit wir uns noch besser dafür einsetzen können.

Veröffentlicht von Miteinander Füreinander Heckinghausen

Bürgerinitiative für ein tolerantes, lebenswertes, zukunftsorientiertes und nachhaltiges Wuppertal-Heckinghausen