Aktuelles

Beiträge nach Monat anzeigen:

  • Stadtradeln: Heckinghauser Team macht auch 2022 wieder mit
    Wir freuen uns, wenn du ins Team Miteinander Füreinander Heckinghausen kommst! Ziel ist es, vom 16. Mai bis zum 5. Juni drei Wochen lang möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen, Gutes für das Klima zu tun, Spaß beim Radfahren zu haben – und auf die Situation für Radfahrende in Heckinghausen aufmerksam zu machen.
  • Start für gemeinschaftliches Urban Gardening in Heckinghausen
    Die Hochbeete sind da: Am Samstag, 9. April fand die Auftaktveranstaltung für das Urban Gardening im Bayer-Park statt. Viele Menschen sind der Einladung gefolgt, haben sich das Areal angeschaut, gemeinsam Ideen gesammelt und das Fastenbrechen im Ramadan gefeiert.
  • Fortbildungsprogramm „Kompetent für Heckinghausen“
    Ehrenamt ist wichtig für Heckinghausen: miteinander und füreinander sorgt es für Gemeinschaft und gestaltet den Stadtteil. Für Ehrenamtliche gibt es 2022 viele spannende Fortbildungen. Themen sind die Arbeit mit Senior:innen oder Kindern, Seelsorge, Vorlesen und Stadtentwicklung.
  • Neues Entwicklungskonzept: Was wünscht du dir für Heckinghausen und Langerfeld?
    Heckinghausen bekommt Fördergeld aus dem Programm „Sozialer Zusammenhalt“. Die Stadt Wuppertal möchte einen Antrag für eine neue Förderphase stellen und das Gebiet auf Langerfeld erweitern. Deshalb fragt sie die Bewohner: Was wünschen sie sich für Heckinghausen und Langerfeld? Die Teilnahme an der Umfrage ist bis Sonntag, 10. April möglich.
  • Urban Gardening am Bayer-Park startet
    Die Hochbeete am Bayer-Platz in Wuppertal-Heckinghausen stehen: Das gemeinsame Gärtnern kann beginnen. Wir laden alle, die mitmachen möchten oder einfach interessiert sind, zu einer Auftaktveranstaltung am Samstag, 9. April, von 18 bis 20.30 Uhr ein.
  • Wuppertaler Vereine und Initiativen unterstützen die Idee der BUGA+
    Eine BUGA 2031 in Wuppertal, aber mit modifiziertem Konzept – bei dem die vielen bestehenden Grünflächen einbezogen werden, mit Radwegering und umweltfreundlicher Entwicklung aller Wuppertaler Stadtteile – das können sich viele gut vorstellen.
Mitmachen

Du hast Lust bekommen, bei einem unserer Projekte mitzumachen? Wir freuen uns sehr! Meld Dich einfach bei uns.