Miteinander Füreinander Heckinghausen

Die Bürgerinitiative Miteinander Füreinander Heckinghausen setzt sich für einen toleranten, lebenswerten, zukunftsorientierten und nachhaltigen Stadtteil ein. Wir möchten miteinander leben und füreinander da sein – und freuen uns, wenn Du dabei bist.

Projekte

So vielfältig wie der Stadtteil und seine Menschen, so vielfältig sind unsere Projekte.

Neue Mitte

Unsere Vision für ein lebenswertes und nachhaltiges Zentrum in Heckinghausen.

Mitmachen

Miteinander leben und füreinander da sein – mach mit und gestalte deine Heimat!

Das gibt es Neues

  • Bürgerbudget 2021: 200.000 Euro für Wuppertal – auch für Heckinghausen?
    Gute Ideen gesucht: Wuppertaler Bürger*innen bekommen bekommen insgesamt 200.000 Euro für ihre Projekte, die zum Gemeinwohl beitragen. Jede*r kann mitmachen und bis zum 22. März Ideen einreichen, die von der Stadt oder Vereinen umgesetzt werden können. Die Bürgerinitiative Miteinander Füreinander Heckinghausen würde sich natürlich freuen, wenn es auch viele gute Ideen für unseren Stadtteil gibt!
  • Zwei Meilensteine für die Deutschgespräche: Ein Jahr und 500 Treffen
    Im März 2020 fielen durch den Beginn der Corona-Pandemie die Deutschkurse der Neuen Nachbar*innen aus. Um die Sprache weiter trainieren zu können, werden seitdem Deutschgespräche mit ehrenamtlichen Muttersprachler*innen im Videochat geführt. Jetzt gibt es zwei Meilensteine zu feiern: Das Projekt wird ein Jahr alt und das 500. Gespräch wurde geführt.

Corona-Hinweis

In dieser schwierigen Zeit ist es besonders wichtig, dass wir füreinander da sind. Deshalb laufen unsere Projekte natürlich trotz – oder gerade wegen – der Corona-Pandemie weiter. Größere persönliche Veranstaltungen können aktuell leider nicht stattfinden. Neu sind aber zum Beispiel unsere Deutschgespräche im Online-Wohnzimmer und unsere Einkaufshilfe für Risikogruppen.

Du brauchst Hilfe oder möchtest anderen helfen? Dann nimm Kontakt zu uns auf!